Widerrufsbelehrung


Widerrufsbelehrung bei Holzbriketts, Briketts, Pellets, Kaminholz - Fernabsatzverträgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Widerrufsbelehrung bei Heizöl-Fernabsatzverträgen

Beim Heizölkauf besteht das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucherkunden nicht, weil auf Verträge über die Lieferung von Heizöl der Ausschlussgrund des § 312g Abs. 2 Nr. 8 BGB anwendbar ist. Verbraucher können ihre auf Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung also nicht widerrufen. Der vereinbarte Preis der Ware hängt von Schwankungen auf dem Finanzmarkt ab, auf die der Unternehmer (Heizölhändler) keinen Einfluss hat und die Schwankungen innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

 

Allgemein gilt:

Das Widerrufsrecht des Verbrauchers erlischt abweichend von der Widerrufsbelehrung gemäß § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 4 des Bürgerlichen Gesetzbuches bereits in dem Zeitpunkt, in dem die bestellte Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde. Zum Beispiel: wenn sich das Heizöl bei Lieferung mit Restbeständen in Ihrem Tank vermischt. Für gewerblich handelnde Käufer besteht generell kein Widerrufsrecht.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


Brennstoffe Nagler, Inh. Olaf Nagler, Bahnhofstr. 29, 08538 Weischlitz OT Reuth
Fax-Nr. 037435 - 51735, oder per mail info@brennstoffe-nagler.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.


Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 500,00 EUR geschätzt.

 

Voraussetzung für die Rückzahlung ist die unbeschädigte Rücklieferung der widerrufenen Ware an den Verkäufer.

In Fällen von beschädigter Ware (z.B. aufgrund von mangelhafter Transportverpackung durch den Käufer), behalten wir uns die Schätzung des Restwertes der Ware und den Abzug vom ursprünglichen Kaufpreis vor.

 

Bei Rücksendungen bitte folgendes Beachten:

Bevor Sie die Ware an uns zurücksenden, treten Sie unbedingt mit uns in Kontakt. Unsere Waren werden zum Teil mit speziellen Speditionen versandt und bedürfen einer vorherigen, individuellen Absprache. Beachten Sie bitte auch, dass wir unfrei zurückgesandte Sendungen nicht annehmen können.